DATENSCHUTZ

1. ALLGEMEIN INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Umfrage. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Wir verpflichten uns, die von Ihnen bereitgestellten Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt und größtem Verantwortungsbewusstsein zu behandeln.
Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Hierbei beachten wir die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie das Telemediengesetz (TMG).

Für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle und Kontaktdaten:

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts
Stadtwerke Osnabrück AG
Alte Poststraße 9, 49074 Osnabrück,
Tel: 0541 2002 0
Fax: 0541 2002 3100
E-Mail: info@swo.de

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten 
Stadtwerke Osnabrück AG
Datenschutzbeauftragte/r
Alte Poststraße 9, 49074 Osnabrück,
E-Mail: datenschutz@swo.de

Welche Arten von personenbezogenen Daten werden verarbeitet?
Je nach dem welche personenbezogenen Angaben Sie während der Befragung eingegeben haben, verarbeiten wir folgende Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten: Kontaktdaten (z.B. Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) physische Daten (Geschlecht, Alter).

Zwecke und Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre Daten verarbeiten:
Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken und im Einklang mit den folgenden Rechtsgrundlagen verarbeitet:

Zweck: Verbesserung der Services und Leistungen der Stadtwerke Osnabrück
Zweck: Durchführung der Verlosung von Bädergutscheinen
Zweck: Versand von Informationen zu Tarifen, Produkten, Dienstleistungen und Aktionen der Stadtwerke Osnabrück AG
Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse der Stadtwerke Osnabrück gemäß EU-DSGVO Art. 6 (1) f
Rechtsgrundlage: Einwilligung der Betroffenen (der Befragten) gemäß EU-DSGVO Art. 6 (1) a

Woher beziehen wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Befragung. Die Angaben werden von Ihnen freiwillig eingegeben.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten:
Die Marktforschungsabteilung der Stadtwerke Osnabrück führt die Befragung durch. Ihre Daten werden an die Bäderverwaltung der Stadtwerke Osnabrück übermittelt, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Dauer der Speicherung Ihrer Daten:
Personenbezogene Daten werden zu den unter "Zwecke und Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre Daten verarbeiten" auf dieser Seite genannten Zwecken solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist.
Das bedeutet, dass wir spätestens 3 Monate nach der Verlosung der Bäder-Gutscheine Ihre personenbezogenen Daten löschen.
Sollten Sie zugestimmt haben, dass bei Rückfragen zu Ihren Angaben, ein Mitarbeiter der Stadtwerke Osnabrück Sie kontaktieren darf, so werden Ihre Daten nach der Kontaktaufnahme gelöscht, spätestens jedoch auch in diesem Fall nach 3 Monaten.  
Sollten Sie zugestimmt haben Werbung über neue Tarife, Produkte, Dienstleistungen und Aktionen der Stadtwerke Osnabrück AG erhalten zu wollen, so werden Ihre Kontaktdaten bis zu einem Widerruf Ihrerseits gespeichert.

Ihre Datenschutzrechte:
In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber die folgenden Rechte:

Auskunftsrecht:
Sie haben das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten nach den Regeln von Art. 15 EU-DSGVO zu erhalten.

Recht auf Berichtigung und Löschung:
Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 EU-DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.
Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 EU-DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z.B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 EU-DSGVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.
Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie haben das Recht, Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 20 EU-DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.

Widerspruchsrecht:
Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch nach Art. 21 EU-DSGVO einlegen, aufgrund dessen wir die Verarbeitung Ihrer Daten beenden müssen. Dieses Widerspruchsrecht gilt allerdings nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände Ihrer persönlichen Situation, wobei Rechte unseres Hauses Ihrem Widerspruchsrecht ggf. entgegenstehen können.

Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung:

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (vgl. Ziffer 2.3)

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:
Ihnen steht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 EU-DSGVO). In Niedersachsen ist dies die Landesbeauftragte für Datenschutz Niedersachsen.


Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der Stadtwerke Osnabrück AG finden Sie hier.
2. ZUSÄTZLICHE DATENSCHUTZINFORMATIONEN ZUR BEFRAGUNGSSOFTWARE

Die unter 1. dargestellten Informationen gelten auch für die nachfolgenden besonderen Nutzungsformen, sofern hier keine spezielleren Regelungen getroffen sind.

Besondere Nutzungsform: Verwendung der Umfragesoftware SurveyMonkey Inc.

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Verbesserung unserer Services und Leistungen) die Befragungssoftware SurveyMonkey Inc. ein. 

Survey Monkey Inc. speichert neben den von Ihnen auf der Seite beantworteten Fragen noch zusätzlich die folgenden Daten von Ihnen:
IP-Adresse
Gerätetyp
Version Ihres Betriebssystems
die Geräte-ID/MAC Adresse
Informationen zum System und der Leistung des verwendeten Browsertyps 
Datum und Uhrzeit der Nutzung (Zeitstempel)

Zudem verwendet SurveyMonkey Cookies. Mithilfe dieser Cookies soll sichergestellt werden, dass die Webseite uneingeschränkt bedienbar ist und wie vorgesehen genutzt werden kann. 

SurveyMonkey Inc. hat seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, demzufolge können Daten (einschließlich Daten von Befragten) auch in die Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt werden.

SurveyMonkey Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov). SurveyMonkey Inc. verpflichtet sich, alle aus Mitgliedsländern der Europäischen Union (EU) und der Schweiz empfangenen personenbezogenen Informationen und Daten auf Grundlage des Privacy Shield-Abkommens und entsprechend dessen anwendbaren Grundsätzen zu behandeln. SurveyMonkey erfüllt ferner die Privacy Shield-Grundsätze für die Weiterübermittlung personenbezogener Daten aus der EU und der Schweiz einschließlich der Haftungsvorschriften zur Weiterübermittlung von Daten.

Weitere Informationen zu SurveyMonkey finden Sie unter https://de.surveymonkey.com/mp/legal/

Kontaktinformationen für datenschutzspezifische Anfragen bei SurveyMonkey

SurveyMonkey Inc.
1 Curiosity Way
San Mateo, California 94403
USA
privacy@surveymonkey.com

SurveyMonkey Europe UC
2 Shelbourne Buildings,
Second Floor,
Shelbourne Rd,
Ballsbridge
Dublin 4,
Irland
dpo@surveymonkey.com


T