100 Jahre Insulin: Was denken Menschen mit Diabetes über Insulin, was sind die Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft?

Herzlichen Willkommen zu unserer Umfrage zum Thema „100 Jahre Insulin“ und vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Umfrage!

Vor 100 Jahren, im Sommer 1921, haben die Forscher Frederick Banting und Charles Best erstmals Insulin aus der Bauchspeicheldrüse von Hunden isoliert und damit den Weg geöffnet für die erste erfolgreiche Behandlung des Diabetes mellitus. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Insulins haben wir eine Umfrage erstellt, um Ihre Sichtweise, Ihre Wünsche und Ihre Bedürfnisse zu erfahren: in Bezug auf das Insulin, auf mögliche Weiterentwicklungen und auf Therapieoptionen wie Insulinpens und Insulinpumpen. Am Schluss der Umfrage können Sie auch noch Ihre persönlichen „Geburtstagswünsche“ zu 100 Jahre Insulin loswerden.

Die Umfrage richtet sich an Menschen mit Diabetes sowie Eltern von Kindern mit Diabetes, die Insulin spritzen oder eine Insulinpumpe verwenden. Sie wird vom Forschungsinstitut der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim (FIDAM) in Kooperation mit diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe durchgeführt. Die Teilnahme dauert ca. 10 Minuten.

Ihre Antworten sind vollkommen anonym – das bedeutet, dass zu keinem Zeitpunkt Ihr Name oder Informationen erfragt werden, die einen Rückschluss auf Ihre Person erlauben. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden nur in zusammengefasster Form veröffentlicht, so dass auch hier kein Rückschluss auf Ihre Person möglich ist.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Question Title

* Wenn Sie mit diesem Vorgehen einverstanden sind und an der Umfrage teilnehmen möchten, bestätigen Sie uns diese bitte unten und klicken dann auf weiter.

Diese Umfrage wird unterstützt von Novo Nordisk, Abbott und der IKK classic.
 
10% of survey complete.

T